Zurück/Back
Qualifizierungsabzeichen

Der SAS- und Chiffrierdienst (SCD) DDR© 1995 ... 2017

Zitat DV 040/0/010 BStU*72
        Der SAS- und Chiffrierdienst ist Bestandteil des Nach-
        richtenwesens der Nationalen Volksarmee und hat die gedeckte
        Truppenführung (nachfolgend gTF) beim Informationsaustausch
        über Nachrichtenverbindungen zu gewährleisten.
        Dazu sind:
        a) die Sicherheit und Geheimhaltung geheimer, vertraulicher
           und offener Informationen bei der Übertragung durch den
           Einsatz von SAS- und Chiffriermitteln ständig zu gewähr-
           leisten;
        b) die Aufklärung des Informationsgehaltes zu verhindern
           sowie gegnerische Desinformations- und Desorganisations-
           versuche abzuwehren;
        c) die Kenntnisnahme aller mit der SAS- und Chiffrierarbeit
           zusammenhängende Angelegenheiten durch Unbefugte zu-
           verlässig zu verhindern.

Gesetzliche Grundlage für Ministerien, Behörden sowie Kombinaten/Betrieben
wurde durch den Ministerrat festgelegt.

In den Dienstvorschriften und dem Heft Militärwesen wird auf die Wichtigkeit der Einhaltung
des Geheimnisschutzes durch den Einsatz der Mittel der gedeckten Truppenführung eingegangen.
SAS = 3AC russische Abkürzung für geheimhaltendes Nachrichtengerät,
Зacekpeчивaниe Aвтoмaтичeckoe Cвяэи
Die Abkürzung ist entnommen dem Wörterbuch "Russisch - Deutsch für den Chiffrierdienst"
sowie der Beschreibung zur T-817 ELBRUS.
SAS- und WTsch Geräte dienen der Direktchiffrierung der Informationen.
Die Übertragung erfolgt über Draht-, Funk-, Richtfunk-, Kosmischen-, oder
Satellitenkanäle.

Sonderaufgaben der Offiziere und Fähnriche des SCD.

Geänderte Seiten in Listenform

Impressum
P.S.: Immer Willkommen sind Informationen und Hinweise zu Fehlern!
Email:email