Zurück

F-1300 Fernschreibmaschinen-, F1200 Fernschreibdrucker- Instandsetzung

Instandsetzungsplatz für die Fernschreibmaschine F-1100 und F-1300

offene F-1300
Abb.: F-1300 mit Adapterkarten und erforderlichen Meß- und Prüfmitteln.

Auf dem Oszillographen wird die Quarzfrequenz von 307,2 kHz dargestellt. Auf dem
Frequenzzähler wird der Takt T1 dargestellt mit der Frequenz von 12.800 Hz.
Die Quarzfrequenz ist sehr stabil.

Meß- und Prüfmittel

Karten der Fernschreibmaschine

F1300 KartenBetriebsstundenzähler F1300
F1113-01/ /121/398/1122/7122/ /93-1301-2
linke Seiterechte Seite
FR/1 FernschaltrelaisRE/3 Netzregler
S/1 SenderKG/1 Kennungsgeber
EZ/1 EmpfängerTW/1 Tastaturwahl
DP/1 DruckpufferBS/1 Betriebssteuerung
ZG/1 Zeichengenerator
DS/1 DruckersteuerungWA/1 Wandler
EN/1 EndstufeFN/2 Fernnetzschalter
DW Druckwerk
TF/1 Tastatur

Bestückungsvarianten der F-1100 und F-1300:

Lochbandgerät: Nicht dokumentierte Änderungen des Lochstreifenleser:
Leser mit: SC 236e,HEF 40098,HFC 4050 BE.
invertierenden-, nichtinvertierender Treiber
vom HFO, von SGS, von Phillips, Austausch mit V40089D oder V4050D
Leser mit SC 236e Leser mit HEF40098 Leser mit HFC4050BE
Prinzipiell können alle Karten in den Fernschreibmaschinen eingesetzt werden.
Es ist aber zu beachten, daß bestimmte Funktionen nicht mehr oder zusätzliche
Funktionen zur Verfügung stehen.

Bestückungsvarianten F-1200:


AnzahlBezeichnungKarteIC/T/R/C
1BetriebssteuerungBS/5K 155 TL1 (1)
4DruckpufferDP/2D 100 (2)D 110 (1)D 130 (2)D 140 (2)D 174 (5)D 193 (3)K 155 AG1 (1)K 155 IE7 (1)K 155 RU2 (2)MH 7489 (2)
3DruckersteuerungDS/4D 104 (3)D 110 (2)D 120 (1)D 174 (1)D 193 (1)K 155 LA1 (1)K 155 LN1 (2)K 555 LA3 (2)
2EndstufenEN/1SD 338B (1)SD 340B (1)D 174 (1)
6EmpfängerEZ/1D 100 (4)D 120 (1)D 130 (3)D 140 (1)D 172 (6)D 174 (3)D 193 (1)D 195 (1)D 200 (1)
1EmpfängerEZ/2D 193 (2)D 100 (1)
2FernschalteinheitFE/147k Poti (1)K 155 LN1 (2)
3KennungsgeberKG/1D 110 (1)D 174 (1)D 192 (1)K 155 LN1 (2)K 155 TL1 (2)
3LeserlogikLL/147k Poti (1)D 100 (1)D 140 (1)K 155 LN1 (4)K 155 TM2 (1)K 555 LA3 (2)
2ReglerRE/3MAA 723 (3)
3SenderS/1D 100 (3)D 103 (1)D 110 (4)D 193 (1)D 195 (1)K 155 LN1 (1)K 555 LA3 (1)
8StanzerlogikSL/17413 (1)D 110 (1)D 130 (1)D 174 (5)D 204 (1)K 155 LN1 (3)K 155 TL1 (4)7404 (1)TL 7406 (2)D 140 (1)
1TastaturelektronikTE31D 110 (1)D 130 (1)D 174 (1)D 193 (1)K 155 RU2 (2)K 155 TM2 (2)K 555 LA2 (1)K 555 LA3 (2)KM 155 TM2 (1)
3Tastaturfeld 398TF/39847µF/25V (3)2000µF/25V (3)220µF/25V (1)SD 335C (1)D 100 (3)D 103 (1)D 174 (2)7404 (1)VQA 27 (1)
3TastaturwahlTW/1D 110 (1)D 192 (2)U501D (1)
2WandlerWA/2D 140 (1)ST 103/2 (1)
1ZeichengeneratorZG/2D 100 (1)
1ZeichengeneratorZG/3D 120 (1)
49defekte Karten

TypAnzahl
2000µF/25V3
220µ/25V1
47µF/25V3
47k Poti2
74042
74131
D 10015
D 1032
D 1043
D 11011
D 1203
D 1307
D 1406
D 1726
D 17419
D 1923
D 1939
D 1952
D 2001
D 2041
K 155 AG11
K 155 IE71
K 155 LA11
K 155 LN114
K 155 RU24
K 155 TL17
K 155 TM23
K 555 LA21
K 555 LA37
KM 155 TM21
MAA 7233
MH 74892
SD 335C1
SD 338B1
SD 340B1
ST 103/11
TL 74062
U 501 D1
VQA 271
Summe: 153

Logikschaltkreise

Alle hier aufgeführten IC sind in den F1x00 eingesetzt worden.
EingesetztFkt.Austausch
HFO = Frankfurt/OderTungsram = Ungarn
FWE/MME = Funkwerk - ErfurtTI = Texas Instruments
7404HFOInverterD 104
7410HFONANDD 110
7451HFOAND/ORD 151
7474HFOD-FF74LS74
74193HFODual Vor-Rückzähl.D 193
7404 PCTTungsramInverterD 104
7406 PCTTungsramInverterTL 7406
7410 PCTTungsramNANDD 110
74121 PCTTungsramMonoflopD 121
7420 PCTTungsramNANDD 120
7430 PCTTungsramNANDD 130
7495 PCTTungsramRechts-Links-Schiebereg.D 195
75450 APCMEVTungsramAND/ORK 155 LP7
75450 APCTTungsramAND/ORK 155 LP7
A 301 DHFOKomperator
B 260 DHFOSchaltnetzteil
D 100 DHFONANDDL 000
D 103 DPRWKubaNAND OCDL 003
D 103 DHFONAND OCDL 003
D 104 DHFOInverterDL 004
D 110 DHFONANDDL 010
D 120 DHFONANDDL 020
D 121 DHFOMonoflopK 155 AG1
D 130 DHFONANDDL 030
D 140 DHFONANDDL 040
D 150 DHFOAND/ORK 155 LP7
D 151 DHFOAND/OR
D 172 DHFOJK-FF
D 174 CHFOD-FFDL 074
D 174 DHFOD-FFDL 074
D 175 DHFOD-FF
D 192 CHFODez Vor-Rückzähl.74LS192
D 192 DHFODez Vor-Rückzähl.74LS192
D 193 CHFODual Vor-Rückzähl.DL 193
D 193 DHFODual Vor-Rückzähl.DL 193
D 195 CHFORechts-Links-Schiebereg.K 155 IR1
D 195 DHFORechts-Links-Schiebereg.K 155 IR1
D 204 DHFOInverter
DL 000 DHFONAND74LS00
DL 003 DHFONAND OC74LS03
DL 004 DHFOInverter74LS04
DL 010 DHFONAND74LS10
DL 020 DHFONAND74LS20
DL 030 DHFONAND74LS30
DL 074 DHFOD-FF74LS74
DL 193 DHFODual Vor-Rückzähl.
DM 7442 NNational SemiconductorsUSABCD to DezMH 7442
EL 74 LS 04SUInverterDL 004
F 7413 PCFairchildMalaysiaNAND Schmitt-Trigger
HCF 4050 BESGSItalienInverter
HEF 40098 BPPhillipsInverter
K 155 AG1SUMonoflopD 121
K 155 IE7SUDual Vor-Rückzähl.D 193
K 155 IR1SURechts-Links-Schiebereg.D 195
K 155 LA1SUNANDD 120
K 155 LA2SUNANDD 130
K 155 LA3SUNANDD 100
K 155 LA4SUNANDD 110
K 155 LA6SUNANDD 140
K 155 LN1SUInverter7404
K 155 LP7SUAND Treiber75450
K 155 LR1SUAND/ORD 150
K 155 RU2SU16x4 RAMMH7489
K 155 TL1SUNAND Schmitt-Trigger7413
K 155 TM2SUD-FFD 174
K 155 TM7SUD-FF7475
K 555 LA2SUNANDDL 030
K 555 LA3SUNANDDL 000
K 555 LA4SUNANDDL 010
K 555 LA9SUNANDDL 003
K 555 LN1SUInverterDL 004
K1 TK552SUD-FFD 174
KM 555 TM2SUD-FFDL 074
KR 565 RU2SU1024x1 RAMU 202
MAA 723TeslaCSSRSpannungsregler
MH 7442TeslaCSSRBCD to DezDM 7442 N
MH 7489TeslaCSSRRAMK 155 RU2
SN 7413 NTIEnglandNAND Schmitt-TriggerK 155 TL1
SN 7474 NTID-FFD 174
SN 75450 BNTIMalaysiaAND/ORD 150
SN 8413 NTIEnglandNAND Schmitt-TriggerK 155 TL1
TL 7406TungsramInverter OC7406 PC
U 202 DFWE1024x1 RAMKR 565 RU2
U 401 DFWEROM
U 501 DFWEROM
U 552 CFWEROM
U 555 CMMEEPROM
239 6320 SH A07351 B 8534 S MALAYSIA TIRAMMH 7489

Typenschild und sonstige Beschriftung

Typenschild F1300
Abb.: Typenschild F1300
Fabrikationsnr: 25364
Betriebsspannung: 220 V/50 Hz
Leisungen: Standby, ohne-  mit Lochstanzeinrichtung
              20 W  125 W  175 W

Bundeswehrtypische Beschriftung nach der Übernahme aus den Beständen der NVA
Bundeswehr Technische Änderung
Bundeswehr Finger weg
Abb.: Bundeswehrtypische Beschriftung der technischen Änderung und Eingriffe in
die Fernschreibmaschine. Bei Bundeswehrmaschinen von Siemens, Lorenz oder
anderer Maschinen wurde solche Beschriftung nie angebracht.
Die technische Änderung umfaßte die Abschaltung der kyrillischen Schrift bzw. der
Außerbetriebnahme des dritten Registersatzes.

Lochstreifen-Kunst

Zu Feiertagen wurde in den Fernschreibdiensten spezielle Form des GTX
versand. Indirekt stellt es eine Form der Stegonagraphie dar, die un-
bewußt verwendet wurde um Texte zu übertragen.

Die Verwendung von gestanzten Folienstreifen wurde auch für die
Beschriftung von Kabel und Leitungen in der BMSR/MSR-Technik verwendet.
a-z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Sonderzeichen
[ \ ] ∧ _ ′ { | } ~ ` ° €
Sonderzeichen
! # % " ( ) * + , - . /
Sonderzeichen
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Sonderzeichen
: ; < = > ?


DE-101
DE-101
Abb.: Diagnoseeinheit DE-101; 3511.901-01000

DE-1002
DE-1002
Abb.: Diagnoseeinheit DE-1002

DE-2000
Abb.: Diagnoseeinheit DE-2000