Zurück/Back

Freeware:

Lizenzbestimmungen und Haftung

Die Software darf von jedermann, auch für kommerzielle Zwecke,
entsprechend den Bedingungen der GNU General Puplic License (GNU-GPL)
Version 2 angewendet und weitergegeben werden.
Weitere Rechte, die in der GNU-GPL nicht aufgeführt sind,
werden ausdrücklich nicht gewährt.

Wird das Programm weiterentwickelt oder der Quelltext teilweise oder
vollständig in anderen Programmen verwendet, so ist die daraus neu
entstandene Software ebenfalls unter der GNU-GPL zu veröffentlichen
und muss einen Copyright-Vermerk mit allen, auch den ursprünglichen,
Rechteinhabern enthalten.

Den originalen englischsprachigen Wortlaut der GNU-GPL finden Sie hier.

Der Autor stellt die Software entsprechend den Bedingungen der GNU-GPL
frei zur Verfügung. Der Gebrauch der Software ist kostenfrei und
erfolgt deshalb ausschließlich auf eigenes Risiko!

Jegliche Gewährleistung und Haftung ist ausgeschlossen!

siehe LizenzbestimmungenName: Datum:Größe
Mein PGP-Public-Key:scd.asc01.01.20173.218
ACME Key GeneratorACME.7z27.03.2010148.208
CIA OTP Key Generator mit Bsp. OTPCIAkey.7z14.03.200629.787
komplettes OTP des CIA Agentencai-otp-keys.7z02.07.200626.559
TAPIR NVA und MfS sowie 001TAPIR.7z28.08.2011309.559
JUPITER und 001JUPITER.7z29.03.2017224.105
Lochstreifen Decodierer M-105, M-125 MN/3MN,
T-63-SU, T-310/50, T-353
LS-Decode.7z16.07.2011158.597
T-307/5 DIAMANT V 1.3.0.10 Chiffriergerät SimulationT-307.7z22.10.20101.449.973
T-310/50 ARGON und /51 SAGA V 3.3.0.14 Chiffriergerät SimulationT-310.7z08.03.2017519.004
T-310/50 und /51 V1.0 SchlüsselgeneratorT-310-Key.7z07.02.2010109.582
T-316 V 1.4.12.5 SchlüsselgeneratorT-316.7z05.08.2016247.352
T-325 V 1.6.1.5 SchlüsselgeneratorT-325.7z10.08.2016201.088
T-353 / Mi-544 / M-190 V 1.2 ChiffriergerätT-353.7z21.01.2009169.033
MAGDA SimulationMagda.7z15.02.2011480.568
LochstreifenleserLochstreifen.7z15.05.201127.745
Lochstreifen Kunst V 1.01, s. BeispielLS-Stanz.7z01.06.2012175.124
Zyklusberechnung KettenrechnungVIC_Kette.7z10.12.2013160.033

Die MAGDA Simulation wurde anhand des Simulators M-209 von Dirk Rijmenants modifiziert.
Unverändert gelten die Lizenzbestimmung von Dirk Rijmenants

Die Schlüsselausgabe über eine Fernschreibmaschine kann, s. u., per PC erfolgen.
Alle Software der freien Programmierer und Shareware
unterliegen der jeweiligen Lizenzbestimmungen der Autoren!

Freie Programmierer:

FIALKA M-125 MN und M-125 3MN Version 5.16M-125.RAR26.10.2014740.151
Vojtech Brtnik ŠD-2, erfordert dotNetFx3.5ŠD-2.7z18.09.2009361.047

Shareware:

ELBRUS Simulator für Amigaelbrus_demo.7z 11.07.2002 182.466
ELBRUS Simulator für Windowselbrus_win_demo.7z 30.03.2005 59.502
ELBRUS Simulator Vollversion nicht mehr Verfügbar

USB to FsM Adapter

Der USB2FsM dient zur Ankopplung eines PC mit USB Schnittstelle an eine Fernschreibmaschine.
Das hier verwendete USB-Modul hat 32 und 64 bit Treiber!
USB Modul